Corvus Beschichtungssysteme GmbH    
Papier Beschichtung

Die Corvus Beschichtungssysteme GmbH ist durch eine klassische Existenzgründung im Jahre 1999 als Nachfolgeunternehmen der Corvus GmbH & Co KG (1911 – 1998) entstanden.
Die heutigen Geschäftsführer (Betriebswirt Bernd Ritzert und Dipl.-Ing. Dieter Scholtz) beschlossen seinerzeit gemeinsam, das von ihnen positiv eingeschätzte Kerngeschäft zu erhalten und auszubauen.
Insbesondere für den Bereich der auftragsorientierten SD-Produktion, für die individuellen SD-Beschichtungen und spezielle Serviceleistungen sahen sie gute Entwicklungschancen und ein wachsendes Marktpotential, auch aus dem internationalen Markt.

Nach der Neugründung wurde das Unternehmen durch konsequente Konzentration auf das Kerngeschäft stabilisiert und weiterentwickelt.

Die eigene Forschung und Entwicklung sowie die langjährigen Branchenkenntnisse der Geschäftsführer waren die wichtigsten Voraussetzungen für die positive Entwicklung.
Bald konnte eine neue Beschichtungsanlage nach eigenen Konstruktionsplänen realisiert werden, auf der modernste Kunststoffkapseln nach BASF-Lizenz, selbstentwickelte CB- und CF-Streichfarben auf umweltfreundlicher Wasserbasis verarbeitet werden.
Auf den Anlagen können alle geeigneten Rohpapiere von etwa 60 g/m² bis 250 g/m² beschichtet werden.

Neben vollflächigen Funktionsstrichen kann auch eine anwendungsorientierte Streifenbeschichtung realisiert werden, bei der CB und CF in den jeweils benötigten Proportionen nebeneinander auf einer Seite der Papierbahn aufgebracht werden. Interform stripe.

weiter